Golden Rules


Was sind die Golden Rules?

Die Golden Rules sind eine Dokumenten-Reihe, die zeigt, wie Sie erfolgreicher und zufriedener arbeiten, studieren oder lernen können. Geschrieben wurden Sie von einem erfolgreichen Buchautor und Studiencoach, der u.a. Seminare für Zeitmanagement und Lesestrategien an führenden deutschen Universitäten gibt.

DIE GOLDEN RULES – Interview mit Martin Krengel

HIER gibt noch mehr Lerntipps vom Lerncoach Martin Krengel

Was sind die Besonderheiten?

Kompakt. Zeitmanagement-, Arbeits- und Lernmethoden werden prägnant, dennoch umfassend in den einzelnen Skripten behandelt, die jeweils 10 pointierte Regeln beinhalten.

Anschaulich. Jede Regel wird durch Beispiele, Erklärungen und Illustrationen erläutert.

Praktisch. Zu jeder Regel gibt es konkrete Umsetzungstipps, eine „Handlungsanalyse“ und einen Übungsteil. Zusammenfassungen in Form von „Mini-Postern“ sind eine motivierende Gedankenstütze.

Relevant. Der Autor schaffte es, zwei Studiengänge mit Auszeichnung abzuschließen. Dies schaffte er durch eine genaue Analyse der Erfolgsfaktoren und durch die besten Selbstmanagement- und Lernmethoden, die er in diesen Büchern zusammenfasst.

Innovativ. Die Skripte beinhalten darüber hinaus eine ganze Reihe von neuen Blickwinkeln, Techniken und Konzepten, die sonst nirgends zu finden sind. Dazu zählen u.a. Methoden zum kreativen Zeitmanagement, das Kategorien-Ordnungssystem und die Lesestrategien.

1. Selbstcoaching

Unsicherheit systematisch reduzieren
Exzellente Arbeits- und Studienergebnisse erzielen
Sich in immer neue Sachverhalte einarbeiten
Selbstsicherheit stärken

Aus dem Inhalt:

+ Die Komfortzone
+ Das Prozessmodell zur systematischen Einarbeitung
+ Strategie- und Erfolgsfaktoren bestimmen
+ Wege, sich selbst zu coachen
+ Fehlertoleranz
+ Übungen, Handlungsanalyse, Mini-Poster

2. Motivation

Wie kann ich mich kurz- und langfristig besser motivieren?
Wie gehe ich mit Motivationsschwankungen um?
Wie vermeide ich Demotivation?
Wie balanciere ich meine Energie nachhaltiger?
Wie setze ich konkrete und erreichbare Ziele?

Aus dem Inhalt:

+ Träume in Ziele verwandeln
+ Die innere Handbremse lösen
+ Balance zwischen Körper und Geist suchen
+ Ziele richtig setzen und visualisieren
+ Mit Motivationsschwankungen und -tiefs umgehen
+ Bedeutung von Rückmeldungen und Kompetenzen
+ Tricks gegen Aufschieberitis
+ Warum es manchmal gut ist, sich hängen zu lassen
+ Übungen, Handlungsanalyse, Mini-Poster

3. Konzentration

Mentale Power
Effizienter Arbeiten
Konzentration verlängern
Energie besser einteilen
Störungen stören
Innerlich zur Ruhe kommen
Mehr mitbekommen in Vorlesungen

Aus dem Inhalt:

+ Das Flow Modell
+ Äußere Ablenkungen ablenken
+ Seine produktivsten Zeiten erkennen und nutzen
+ Mit allen Sinnen arbeiten und lernen
+ Konzentrationstricks
+ Übungen, Handlungsanalyse, Mini-Poster

4. Zeitmanagement

Wie schaffe ich mehr?
Wie setze ich Prioritäten?
Wie kann ich mich besser strukturieren?
Wie plane ich einen freien Tag/ einen Lerntag?
Wie kann ich unsinnige Tätigkeiten erkennen und vermeiden?

Aus dem Inhalt:

+ Dinge clever miteinander kombinieren
+ Die wichtigsten Dinge erkennen
+ Labertaschen labern lassen
+ Realistisch und vorausschauend planen
+ Vorlesungsfreie Tage und Lerntage strukturieren
+ Mit 20% des Aufwands 80% des Ergebnisses erreichen
+ Transaktionskosten senken
+ Zeitdiebe einsperren
+ Schneller entscheiden
+ Die Gelegenheit am Schopfe packen
+ Übungen, Handlungsanalyse, Mini-Poster

5. Organisation & Ordnung

Dinge und Aufgaben strukturieren
Denkkapazitäten durch Organisation
Überblick behalten
Suchzeiten reduzieren
Alle Dinge innerhalb von 2 Minuten wieder finden
E-Mails effizient abarbeiten

Aus dem Inhalt:

+ Konzentration und Aufmerksamkeit steuern durch Ordnung
+ Dinge schnell und zuverlässig wieder finden
+ Den Schreibtisch gemäß dem Reichweite-Prinzip strukturieren
+ Dokumente und Dateien nach Prozessen sortieren
+ Arbeit sichtbar machen
+ Clever Wohnung, Büro und WG aufräumen
+ Ordnungs- und Organisationsprinzipien
+ Sein „externes Gedächtnis“ nutzen und pflegen
+ Kreativität institutionalisieren/ fördern
+ Die E-Mail Flut in den Griff bekommen
+ Handlungsanalyse
+ Mini-Poster zum Ausdrucken und Aufhängen

6. Lesestrategien

Garantiert schneller lesen
Besser verstehen
Weniger Frust beim Lesen + Längeres Behalten
Texte kritisch beurteilen

Aus dem Inhalt:

+ Die Schichtenlesenmethode
+ Texte dechiffrieren
+ SpeadReading Techniken
+ Selektionsmethoden
+ Markierungen mit System
+ Übungen, Handlungsanalyse, Mini-Poster