Mündliche Prüfung

Verkaufsmappe

  • Verkaufshilfen: Sie erhalten 84 ausdrucksfertige Übersichten und Verkaufshilfen, die Sie offiziell in der mündlichen IHK Sachkundeprüfung einsetzen dürfen und die für Sie zum effektiven Lernen sehr hilfreich sind. Das Paket „M“ umfasst beide Wahlbereiche (Vorsorge- als auch Sachversicherungen). Alle Verkaufshilfen wurden von einem professionellen Designer in hoher Qualität und einheitlichem Layout erstellt. Wählen Sie einfach die für Sie passenden Verkaufshilfen aus und stellen Ihre individuelle Verkaufsmappe zusammen. Aus unserer Prüfungserfahrung können wir Ihnen sagen: Individuelle Mappen sind in der Prüfung deutlich erfolgreicher als vorgefertigte Mappen!
  • Muster einer Pflichtinformation: In das Muster können Sie leicht Ihre Daten übernehmen.
  • Beratungsdokumentation: Mit diesem Beratungsprotokoll arbeiten Sie in der Prüfung flexibel und holen sich leicht die verfügbaren Punkte. Die in der Praxis verwendeten Muster sind oft für das 20-minütige Prüfungsgespräch viel zu detailliert und verbrauchen unnötig wertvolle Prüfungszeit. Unsere Vorlage konzentriert sich auf die relevanten Bereiche für die mündliche IHK Sachkunderprüfung. Damit nutzen Sie die knappe Zeit sehr effektiv und sammeln so bereits durch das Abarbeiten dieses als Gesprächsleitfaden aufgebauten Dokuments einen großen Teil der vergügbaren Punkte.
  • Weitere Unterlagen: Berechnungsübersichten zur Bedarfsermittlung; Arbeitsblätter zur Erfassung der persönlichen und finanziellen Daten; Risikoanalyse; Bedarfsermittlung, Ermittlungsschema Wert 1914 (für die Gebäudeversicherung), Muster einer Kfz-Versicherungsbestätigung.

 

Struktur für das Prüfungsgespräch

  • Beispielhafte Gesprächsstruktur: Als IHK-Prüfer erlebe ich leider immer wieder, dass hier oft auch langjährige Praktiker scheitern. Mit unserer Gesprächsstruktur vergessen Sie keine wesentlichen Bereiche und sprechen die richtigen Themen in der richtigen Reihenfolge an und sammeln damit die erforderlichen Punkte.
  • Formulierungsvorschläge: Mit dieser Ausarbeitung lernen Sie, wie Sie für jede Fallvorgabe der mündlichen IHK Sachkundeprüfung zum Versicherungsfachmann die wichtigen Übergänge gestalten können.
  • Bedarfssituationen: Darstellung der beiden Bedarfsituationen, die in der Prüfung auftreten können mit Lösungshinweisen; Aufzeigen der möglichen Versorgungslücken im Wahlbereich Vorsorge und der Absicherungslücken im Wahlbereich Sachversicherung!
  • VVG-konformes Beratungsgesprächs: Dieses übersichtliches Schema zeigt Ihnen auf einen Blick die einzelnen Schritte und die gesetzlichen Grundlagen.

 

Die optimale Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung zum Versicherungsfachmann

  • neu: Prüfungsfälle: Sie erhalten eine klare Beschreibung der in der mündlichen Prüfung verwendeten Fallvorgaben. Sie bekommen im Überblick als auch für jeden einzelnen Prüfungsfall konkrete Hinweise zu den möglichen Lösungen.
  • Ablauf und Bewertung: Sie bekommen Anleitungen und Übersichten, die unter anderem den Ablauf und die Bewertungsaspekte des verkaufspraktischen Prüfungsteils zum Versicherungsfachmann erläutern. Diese Informationen sind eigentlich nur für die Prüfer der mündlichen IHK Sachkundeprüfung bestimmt. Alle von der Prüfungskommission verwendeten Bewertungsunterlagen werden thematisiert. Dazu erhalten Sie die Inhalte und Beispiele für typische Prüferlegenden (was der Prüfer hören will) zu den Prüfungsfällen. Mit diesen Informationen sprechen Sie alle relevanten Bereiche an, erfragen die nötigen Daten und entwickeln eine kundengerechte Lösung.
  • Argumente die überzeugen: Sie erhalten von uns Argumente, die den Bedarf des Kunden in jeder Sparte aufzeigen. Der Prüfer wird darauf warten!
  • Den Prüfer beeindrucken: Sie erhalten eine Liste mit 50 Informationsquellen mit denen Sie effizient und kostengünstig auf dem aktuellen Stand bleiben und den Prüfer bzw. Ihre Kunden beeindrucken werden.
  • Professionell zitieren: Lernen Sie eindrucksvolle Zitate aus der Presse kennen, die dem Prüfer den Bedarf an Finanzprodukten klar vor Augen führt. So wird die IHK Sachkundeprüfung für Versicherungsvermittler zum Kinderspiel.
  • Nichts falsch machen: Checkliste für den Prüfungstag; Empfehlungen für Auftreten und Kleidung; Auflistung der typischen Fehler in der Prüfung.
  • neu: Lernanleitung: Sie erhalten eine ausführliche Lernempfehlung für die Prüfungsvorbereitung in 4 Schritten sowie zusätzliche Hinweise und Tipps für eine individuelle Vorbereitung. Die Vorbereitung passt sich damit flexibel an Ihre Vorkenntnisse und Ihren Vorbereitungsbedarf an.

 

Verkaufsschulung

  • Verkaufsfaktoren: So demonstrieren Sie dem Prüfer auch verkäuferisches Geschick. Sie erhalten eine Übersicht sowie kurze ausformulierte Erläuterungen zu den Kernbereichen der psychologisch wichtigen Verkaufsfaktoren.
  • Abschlusssignale: So zeigt Ihr Prüferkunde, dass er jetzt bereit für die Unterschrift ist. Verpassen Sie diesen Moment, kommt er in der Regel nicht wieder.


>> Preise

Verkaufshilfe Vorsorge GUV - IHK Sachkundeprüfung 34d GewO Versicherungsfachmann Versicherungsfachfrau Verkaufshilfe Vorsorge PKV - IHK Sachkundeprüfung 34d GewO Versicherungsfachmann Versicherungsfachfrau